Wir helfen hier und jetzt
Notruf:
112

70 Jahre eine glückliche Ehe geführt – mit Höhen und Tiefen

by Frauke Kühnl | Oktober 22, 2021 | Aktuelles

Gnadenhochzeit in der ASB-Einrichtung „Parkresidenz am Neckar“ in Heidelberg-Ziegelhausen

(Mannheim/Heidelberg, 22.10.2021) Änne und Gottfried strahlen um die Wette: Seit 70 Jahren sind sie verheiratet. In der „Parkresidenz am Neckar“ feiern sie jetzt ihre Gnadenhochzeit. Das Ehepaar zog vor zwei Jahren in das Pflegeheim. Sie wohnen in einem kleinen Appartement mit Blick auf den Neckar. „Das war vor allem für Gottfried sehr wichtig“ erzählt Änne Hoßfeld. Zuvor lebten sie nur wenige Häuser von der Einrichtung entfernt in einer Wohnung, ebenfalls mit Blick auf den Neckar. Änne ist heute 93 Jahre alt, Gottfried 96. Beide sind noch rüstig und fit und hoffen, noch viele schöne Stunden in der Parkresidenz verbringen zu können. „Wir fühlen uns hier sehr wohl“, erzählt Änne. Für alles sei gesorgt und das Pflegepersonal freundlich und aufmerksam.

Liebe begann in Ziegelhausen nach dem 2. Weltkrieg

Nie wird Änne den Tag vergessen, als ihr Gottfried im Jahr 1949 aus der Kriegsgefangenschaft zurückkehrte. Sie wollte ihm winken und fuhr dabei mit ihrem Rad auf einen Bus auf. Gottfried eilte ihr zu Hilfe und verliebte sich in das hübsche Mädchen mit den langen roten Zöpfen. Gekannt hatten sie sich schon vorher, beide sind in Ziegelhausen zur Welt gekommen und waren gemeinsam im Kirchenchor. Dann kamen die Kinder, sechs an der Zahl, sowie fünf Enkelkinder und fünf Urenkel. Eine große Familie, die zum Teil heute noch in Ziegelhausen lebt.

Ehe mit Höhen und Tiefen

Vieles haben die Beiden gemeinsam erlebt und auch durchgestanden, etwa schwere Erkrankungen in der Familie oder berufliche Veränderungen. Änne arbeitete als Modistin in Heidelberg, Gottfried als Betriebsleiter bei der Post in Neckargemünd. „Wir haben immer zusammengehalten, egal, was kam“, sagt Gottfried. Überhaupt sei das Vertrauen und die gegenseitige Unterstützung in der großen Familie das wichtigste in ihrem Leben.

Pflegeberufe – Besser als der Ruf

Pflegeberufe haben eine sichere Zukunft. „Wir zahlen nach Tarif und bieten weitere Vergünstigungen“, betont Joachim Schmid, Geschäftsführer des ASB Baden-Württemberg e.V. Region Mannheim/Rhein-Neckar. Dabei seien verlässliche Arbeitszeiten, eine funktionierende Urlaubsplanung und vor allem auch Zeit für die vielfältigen Aufgaben wichtig.

Der ASB Mannheim/Rhein-Neckar betreibt fünf Seniorenheime, davon drei im Rhein-Neckar-Kreis und zwei In Heidelberg, sowie eine Seniorenberatung und Angebote für ambulante Pflegedienste, Tagespflege und betreutes Wohnen. In der Einrichtung „Parkresidenz am Neckar “ stehen 75 Plätze für eine vollstationäre Pflege zur Verfügung, im Bereich betreutes Wohnen werden 20 Wohnungen angeboten. Der im Juli 2019 fertig gestellte Neubau verfügt über moderne und helle Zimmer zum Teil mit Blick auf den Neckar. In den sechs Wohngruppen gibt es jeweils großzügige Aufenthaltsbereiche, der Essbereich ist in jeder Wohngruppe mit einer offenen Küche ausgestattet. Derzeit beschäftigt der ASB Region Mannheim/Rhein-Neckar in Heidelberg Ziegelhausen 75 Mitarbeitende. Fek